angstflimmern

angstflimmern - Filmreihe programmiert für die gfk OÖ / in Kooperation mit dem KunstRaum Goethestrasse

Filmstill „Die Blutenden“. Copyright: Quartier Mozart Films (Jean-Pierre Bekolo)Filmstill „Die Blutenden“. Copyright: Quartier Mozart Films (Jean-Pierre Bekolo)















Flyer.PDF

Katrin Köppert (Medientheorien / Kunstuniversität Linz) und Sabrina Kern (Medienkultur- und Kunsttheorien / Kunstuniversität Linz) kuratieren und programmieren diese Filmreihe zum Schwerpunkt ANGST: „Im affektiven Erleben von Angst lösen sich Identitätsgrenzen situativ von der Netzhaut ab. Angst ist nicht länger Spektakel des Sehsinns, sondern der Eingeweide. Alles flimmert, angstflimmern.“ – der gesamte Text zu „Angst & Film“ ist im aktuellen gfk Magazin zum Schwerpunkt nachzulesen.

Folgende Filme werden gezeigt und besprochen:

15.11.16, 19:00 Uhr Kammerspiel der Angst
Der Bunker (2015) – Nikias Chryssos (85′)
Gespräch mit: Nikias Chryssos
KunstRaum Goethestraße xtd.

29.11.16, 19:00 Uhr konter_pathologien

Paranoid (2010) – Kathleen Daniel (4’5“)
The Horizon (2013) – Maja Cule (3’18“)
Angst vor der Angst (1975) – Rainer Werner Fassbinder (88′)
KunstRaum Goethestraße xtd.

06.12.16, 19:00 Uhr Cruising Zombies

Otto; or, Up with Dead People (2008) – Bruce LaBruce (95′)
Gespräch mit: Gudrun Rath
Willy*Fred, Graben 3, 4020 Linz

13.12.16, 19:00 Uhr Fear of Fear

Die Blutenden (2005) – Jean-Pierre Bekolo (93′)
Gespräch mit: Angela Koch
KunstRaum Goethestraße xtd.

Siehe gfk-Website